Ein schöner japanischer Garten ist nicht schwer zu errichten

Der Trend in der Gartengestaltung geht eindeutig in die japanische Richtung. Diese Gärten strahlen eine große Ruhe aus. In erster Linie stellt ein japanischer Garten einen Ort zum Verweilen und Nachdenken dar. Die Sorgen des Alltags sollen vergessen und neue Kraft geschöpft werden.

Allerdings braucht ein Garten im japanischen Stil eine genaue Planung. Vier Elemente müssen bei der Gestaltung mit einwirken. Felsen, Wasser, Gehölze und Moos sind die wichtigsten Bestandteile. Diese Hauptelemente der japanischen Gartenkultur, die an die Insel Japan erinnern sollen, sind zu berücksichtigen.

Aus Felsen und Steinen werden Skulpturen und Götter gehauen, die eine unterschiedliche Bedeutung haben. Heute gibt es sie zu kaufen. Sie müssen an bestimmten Stellen im Garten stehen. Felsen sollen die bergige Landschaft Japans spiegeln. Immerhin besteht die Insel aus drei Viertel von Bergwäldern.

Weiterlesen

Darum Carport

Ein Carport kann nicht nur im Winter, wenn vereiste Scheiben drohen, das Leben eines Autofahrers einfacher machen, er kann auch an heißen Tagen für Kühle im Fahrzeug sorgen. Es gibt keinen Ärger, wenn das Auto gerade durch die Waschstraße gefahren wurde, denn in solchen Fällen besteht die Gefahr, das nur Stunden später schon wieder mit Verschmutzungen zu rechnen ist. Auch der Lack wird länger glänzen, denn es gibt keine konstante Sonnenbestrahlung mehr.

Als letzter Punkt beugt ein Carport auch dem unangenehmen Vogel Kot vor, der zu Lack aggressiv sein kann.

Viele, die gebaut haben entscheiden sich erst einmal für einen Carport, da es günstiger ist als eine Garage und bleiben dann dabei, denn die Wahl des Standortes kann flexibel geplant werden. Dazu kommt der Punkt, dass es beim Bau von einem Carport in den meisten Fällen ist, leichter und vor allem schneller an eine Baugenehmigung zu kommen.

Weiterlesen

Tipps und Tricks zur Wohnungseinrichtung

Vielleicht findet man die eigene Wohnung langweilig und sehnt sich mal nach einer Veränderung. Es gibt einige Dinge die man innerhalb von kurzer Zeit und mit geringem finanziellen Aufwand machen kann. Ein paar farbliche Akzente in der Wohnung können das ganze Ambiente eines Raumes verändern. Ein tolles Projekt, was nicht lange dauert, ist zum Beispiel das Anstreichen von Bilderrahmen in bunten Farben. Dabei muss der Rahmen nicht einmal ein Bild enthalten. Verschiedene bunte Rahmen in einem Raum wirken artistisch. Im Baumarkt findet man mini-Farbtöpfchen in bunten Mischungen, die für wenig Geld erstanden werden können.

Auch mit Dekorationen kann ein Raum verändert werden. Hierzu kann man in den verschiedensten Geschäften günstige Vasen oder Skulpturen kaufen. Ein guter Tipp ist, in einem Second-Hand Laden zu stöbern. Oft findet man hier Kostbarkeiten, denen man neues Leben verleihen kann. Ein Tipp zum Dekorieren ist es nicht nur eine Vase oder eine Skulptur auf einen Tisch zu stellen. Besser sind Gruppen in verschiedenen Größen und Formen. Hierbei kommen Gruppierungen in ungeraden Zahlen am besten an. So kann man zum Beispiel eine Gruppe aus drei Vasen bilden die verschiedene Größen haben, und vielleicht sogar verschiedenfarbig sind.

Weiterlesen

Was Sie zum Haus-Bauen auf jeden Fall wissen sollten

Viele von uns wünschen sich nichts sehnlicher, als ein eigenes Haus zu bauen. Dabei ist es aber sehr wichtig, dass die ganze Sache in Ruhe und sehr gut überlegt angegangen wird. Denn nur so kann es verhindert werden, dass es zu Fehlern beim Bauen kommen wird, das spart dann wieder sehr viel Geld, Zeit und Nerven.

Diese Überlegungen sind wichtig

Jede Region hat seine eigenen Bauvorschriften und diese müssen immer zwingend eingehalten werden. Sollte es zu einer Bauweise kommen, die nicht den Vorschriften entspricht oder diese eben einfach missachtet worden sind, dann kann das mit erheblichen Geldbußen geahndet werden. Im schlimmsten Fall droht sogar der Abriss des Hauses. Das Bauvorhaben ist immer genehmigungspflichtig und muss von der Behörde unterschrieben werden. Dazu erfordert es auch der Unterschrift der angrenzenden Nachbarn.

Weiterlesen

Damit Sie sich Zuhause noch wohler fühlen können

Viele Menschen bevorzugen helle und lichtdurchflutete Räume. Doch immer wieder ärgern sie sich beim Fensteröffnen über lästige Insekten. Hier sollte auf den Schutz von Fliegengittern gesetzt werden und bald hat jeder deutlich mehr Wohnkomfort. Fliegengitter vor Fenster und Türen sorgen dafür, dass ungebetene Gäste keine Chance haben in die Zimmer einzudringen.

Fenster mit Insektenschutz

Es ist heutzutage völlig egal, ob ein Fliegengitter für Holz-, Kunststoff- oder Alufenster gesucht wird, es gibt eine wirklich facettenreiche Auswahl an Insektenschutz und für jeden Geschmack ist bestimmt etwas dabei. Fliegengitter Fenster sorgen, genauso wie eine Insektenschutztür für ein Insekten freies Zuhause und es gibt sie mit Spannrahmen, Drehrahmen oder als Rollo. Sie bieten in allen Varianten einen perfekten Schutz und bei vielen Firmen gibt es sicher auch Lösungen für besondere Probleme.

Weiterlesen

Das voll automatisierte Haus

Wer sich ein wenig näher mit der Gebäudeautomation beschäftigt, wird feststellen, dass es unerlässlich ist, einen Blick auf die diversen Protokolle, die existieren, zu werfen. Meist sind es sogenannte proprietäre Lösungen, die zur Anwendung kommen. Da wäre, ganz wichtig, das OSGI Framework.

Es stellt eine skalierbare, offene, modulare „Service Delivery Plattform“ auf Java-Basis dar. Mit OSGI können intelligente Endgeräte vernetzt werden, Aufgaben wie beispielsweise die klassische Fernsteuerung, Ferndiagnose- und auch Wartung. Auch die Verteilung von multimedialen Inhalten und Informationen macht OSGI möglich. OSGI wird auf mobilen Endgeräten, also Handys oder PDAs, im Bereich der Residential Gateways – also der Heimvernetzung – und auch in der Industrie eingesetzt.

Weiterlesen

Wenn ein Hausbau ansteht

Bevor der Schritt zu einem Eigenheim getan werden kann, muss eine sehr genaue Planung vorausgehen. Da bauen nicht gerade eine günstige Sache ist, darf auf keinen Fall etwas über das Knie gebrochen werden.

Erst kommt das Grundstück

Eine Bauplanung setzt in den meisten Fällen acht Phasen voraus. Begonnen wird natürlich mit der Wichtigsten, wo soll das Haus stehen. Ein Bauplatz muss gefunden werden, vorausgesetzt das noch keiner da ist. Wichtig ist die Überlegung, ob man im Grünen wohnen möchte oder lieber in einer belebten Gegend. Nun stellt sich die Frage, nach dem Weg zum Arbeitsplatz oder zur Schule. Ist man mobil oder möchte man eventuell mit dem Rad die Wege zurücklegen können.

Weiterlesen

Deko-Ideen rund um Weihnachten

Frost liegt in der Luft. Emsig und voller Vorfreude schmücken viele ihr Heim. Dazu wird das nötigste zusammen gesammelt. Zapfen, Kugeln, Strohsterne, Bänder und vieles mehr. Im Herbst gesammelte Samen, Gräser, Ranken vielleicht noch Disteln und Hortensienblüten werden hervor geholt, kleine Zweige, immergrüne Gehölze wie Tanne, Kiefer, Wacholder, Stechpalme und anderes, das gesammelt und aufbewahrt wurde.

Besonders schön sind Beeren, besetzte Zweige von Mistel, Efeu und Winterschneeball sowie Hagebutten. Blumige Akzente setzt man jetzt am besten mit Christrosen, Rosen, Anemonen, Tazetten und Eukalyptus zweigen, die man schon ihres Duftes wegen nicht missen möchte. Früchte wie Haselnüsse, Äpfel, und vor allem Granatäpfel gehören in die Winterzeit und sind herzlich willkommen. Aus diesen gesammelten Dingen lassen sich wunderschöne Gestecke und Arrangements für die Winterzeit zusammenstellen um das Haus damit individuell zu dekorieren.

Weiterlesen

Sonnenschutz-Variationen für Zuhause

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass es in Häusern, die lediglich über kleine Fenster verfügen, immer ein wenig dunkel und eng wirkt, egal wie viel Sonne gerade herein scheint? Aus diesem Grund setzen viele Hausbesitzer auf große Fenster. Es werden Fenster Preise verglichen, los geht es zum Fenster kaufen und Schwupps, sind große Fenster gegen die kleinen ausgetauscht worden.

Jedoch kann nun die ganze Situation ins Gegenteil umschlagen: Nämlich, dass bei starkem Sonnenschein zu viel solare Energie in den Raum einfällt, sodass dieser nicht nur in einem grellen oder blendenden Licht gebadet wird, sondern sich zum Missfallen aller Bewohner extrem aufheizt. Welche Maßnahmen des Sonnenschutzes können eingesetzt werden, ohne dass das gesamte Ambiente des Raumes dahin ist?

Weiterlesen

Eine Mülltonnenbox kann auch online gekauft werden

Abfalleimer hübsch aufbewahren anhand der Mülltonnenbox!

Wer hat das Problem nicht? Gerade Hausbesitzer können ein Stück davon singen. Wohin mit den unansehnlichen Abfallboxen. Zumal es ab und zu bis zu vier Tonnen sind. Parken die Abfalltonnen vor der Eingangstür erscheint der Eingangsbereich sogleich unordentlich. Die Problemlösung sind Müllboxen.

Mülltonnenbox aus Gehölz, Kunststoff oder Edelstahl!

Die Mülltonnenbox wie man sie oftmals auf verschiedenen Internetseiten findet, ist je nach Bedürfnis in diversen Anfertigungen und divergenten Werkstoffen erhältlich. Hier können Sie selbst entscheiden, welche Mülltonnenbox am ehesten zu Ihrem Gebäude passt. Sehr geschätzt ist zum Beispiel eine Mülltonnenverkleidung aus Holz. Bei dieser Variante verschwinden die Abfalleimer in einem Mülltonnenhaus aus edlem Gehölz mit Tür und Deckel. Die Scharniere dieser Mülltonnenboxen sind meistens aus rostfreiem Stahl, sodass Sie wetterunempfindlich sind.

Weiterlesen